Banner-Firmprojekte

Firmprojekte   

Während deinem Firmweg nimmst du an drei Projekten teil. Du wählst aus den Bereichen: Soziales, Liturgie und Gemeinschaft je eines aus.

Bereich Soziales:

Bettenschieben:

Im Spital Uster werden Spitalgottesdienste für Patientinnen und Patienten angeboten. Deine Aufgabe ist es gemeinsam mit anderen Firmanden und Spitalhelfern die Patienten vom Zimmer in den Gottesdienstraum zu begleiten und wieder zurück ins Zimmer zu führen.

Auf dem Anmeldetalon sind die Daten angegeben.

Bei diesem Projekt nimmt man zwei Gottesdienste teil.

Gassensamstag:

Auch bei uns in der Schweiz gibt es Menschen die auf der Strasse leben. In Zürich gibt es eine Institution, die für Bedürftige einmal am Tag eine Suppe kocht und diese gratis verteilt.

Bei diesem Projekt hast du die Möglichkeit mitzuhelfen, den Obdachlosen eine warme Suppe zu servieren

Apéro Erstkommunion:

An deiner Firmung werden Freiwillige für dich und deine Gäste den Apéro servieren. Wenn du als Dankeschön dafür, die Gäste der Erstkommunikanten bewirten möchtest, dann melde dich doch für dieses Projekt an.

Seniorenbrunch:

Willst du einmal einen Brunch organisieren? Du kannst bestimmen was gekocht wird und wie das Rahmenprogramm aussehen soll. Dieses Projekt gibt dir die Gelegenheit, dich mit Senioren auszutauschen.

Deine Aufgabe ist es, gemeinsam mit anderen Jugendlichen  den Seniorenbrunch zu planen und durchzuführen.

Bereich Liturgie:

Underground Gottesdienst:

Der Underground Jugendgottesdienst richtet sich an Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren, die im Zürcher Oberland und Umgebung wohnen. Du hast die Möglichkeit, zusammen mit anderen Jugendlichen aus dem Zürcher Oberland, einen solchen einzigartigen Gottesdienst zu gestalten. Wir treffen uns einmal im Voraus, um den Jugendgottesdienst mit deinen Ideen und Bedürfnissen zu gestalten.

PAZ PERU:

In Peru herrscht noch immer viel Armut und Gewalt. Meistens sind es junge Frauen und Mädchen, die Gewalt erleben. Um ihnen Hilfe und Zuflucht zu bieten, braucht es deinen Einsatz.

Du kannst dich am Gottesdienst beteiligen und nach dem Gottesdienst, einen Stand mit Getränken, Kuchen und Artikeln aus Peru betreiben. Der ganze Erlös kommt dem Hilfswerk Paz Peru zu gute.

Jugendkreuzweg:

Der Jugendkreuzweg möchte zur ganz persönlichen Auseinandersetzung mit Fragen des Glaubens und des Lebens animieren. Er bietet dir die Möglichkeit dich mit deinem Leben, deinem Kreuz und deinem Glauben auseinanderzusetzen.

Wir treffen uns einmal im Voraus, um den Jugendkreuzweg mit deinen Ideen und Bedürfnissen zu gestalten.

Jugendgottesdienste vorbereiten:

Unter dem Motto: Du bist anders. YOU GO ist anders werden wir im kommenden Schuljahr einmal im Monat einen Jugendgottesdienst anbieten. Damit der Gottesdienst jugendgerecht wird bist du mit deinen Ideen und Wünschen gefragt. Deine Aufgabe ist es, mit einer Gruppe von Jugendlichen drei Jugendgottesdienste vorzubereiten.

Bereich Gemeinschaft:

Nachtwanderung:

Die Nachtwanderung führt von der Pfarrei um den Greifensee und wieder zurück.

Zuerst werden wir gemeinsam das Nachtessen einnehmen und uns dann auf den Weg machen.

Am Samstagmorgen werden wir wieder im Pfarreizentrum ankommen und unsere Nachtwanderung mit einem gemeinsamen Frühstück abschliessen.

Nacht der Lichter:

Die Nacht der Lichter ist eine ökumenische Abendfeier mit hunderten von Kerzen und meditativen Gesängen. Die Feier orientiert sich am Geist und an den Gottesdiensten von Taizé.
Mit der Nacht der Lichter wollen wir uns in den gemeinsamen «Pilgerweg des Vertrauens» einlassen, der von Taizé ausgeht und zu uns kommen möchte.

Ranft Treffen:

In einer Gruppe von 8 – 15 Teilnehmenden wirst du von einem der Startorte Sarnen oder Sachseln in die Winternacht losziehen. Der Weg ist mit Kerzen markiert. Die mehrstündige Wanderung durch die Nacht ist ein einmaliges Erlebnis! Du hast auch die Möglichkeit, dich bei ca. 20 Ateliersangeboten zu vergnügen.

Die eindrückliche Feier mitten in der Nacht findet in der Ranft-Schlucht statt. Nach einem stärkendem Frühstück werden wir uns wieder auf den Heimweg machen.

Firmband

Spielst du ein Instrument? Oder singst du gerne? Oder wolltest du schon immer einmal in einer Band mitspielen?

Dann bist du bei diesem Projekt am richtigen Ort. Gemeinsam mit anderen Firmanden und Herrn Helmut Nowak gestaltest du die Firmung musikalisch mit.                  

 

 

 

   
Pfarrei Uster, St. Andreas
Katholisches Pfarramt
Neuwiesenstrasse 17
8610 Uster
T044 944 85 44
F044 944 85 35
Ekathpfarramt.uster@zh.kath.ch
Wwww.pfarrei-uster.ch